Trägerwerk Soziale Dienste in Rheinland-Pfalz und im Saarland GmbH

Aktuelles

Individualpädagogisches Arbeiten auf dem Akazienhof

Eines der Instrumente der Pädagogik auf dem Akazienhof ist die Individualpädagogik. Individualpädagogik bezeichnet ein Handlungsmodell für pädagogische Maßnahmen der Hilfen zur Erziehung. Im Vordergrund steht grundsätzlich das Individuum mit seinen Bedürfnissen und seinem aktuellem Entwicklungsstand. Die individuelle Hilfe und die Betreuungsintensität hat das Ziel, eine vertrauensvolle Bindung zwischen Klient und Pädagogen aufzubauen.

Hierzu ist unser Einrichtungsleiter und Erzieher Herr Ultes mit einem Jugendlichen in den Sommerferien eine Woche campen an der Elbe, in Drage gefahren.
Mit dem Flixbus ging es von Saarbrücken aus über Frankfurt nach Hamburg, dort weiter mit dem ÖPNV Richtung Drage, Stover Strand. Malerisch an der Elbe gelegen konnten die beiden ihre Campingzelte aufbauen und dies als Stützpunkt zu weiteren Ausflügen nach Hamburg benutzen.
Während der Zeit auf dem Campingplatz stand nicht der Freizeitspaß im Vordergrund, nein, auch pädagogische Arbeit wurde geleistet. Neben den täglichen Gesprächen mit der Gesprächsführung Personzentrierte Beratung nach Carl Rogers, wurde auch Biografiearbeit mit dem Klienten gemacht.
Täglicher Einkauf der notwendigen Lebensmittel, 12 Minuten zu Fuß entfernt, stand ebenso auf dem Programm.
Die Hin- und Rückreise im Flixbus lief ohne weitere Probleme zügig ab und beide waren der Meinung, dies in einer anderen Form zu wiederholen.

Der tägliche Einsatz der Individualpädagogik auf dem Akazienhof ist das gemeinsame Waldlaufen/Trailrunning mit unserem Erzieher und Einrichtungsleiter Herr Ultes. Der Jugendliche nimmt abends zwei bis dreimal die Woche daran teil und gemeinsam laufen die beiden mit dem Schäferhund-Husky-Mix MojMoj eine Strecke im angrenzenden Waldgebiet in Theley. Die sportliche Einheit unterstützt den Jugendlichen bei seiner Problembewältigung, steigert das Selbstbewusstsein und ermöglicht eine positive Körperwahrnehmung. Nicht nur eine motorische Verbesserung ist dabei, sondern auch eine somatische, sensorische und emotionale Verbesserung ist zu erkennen. Hierbei wird nicht nur der sportpädagogische Aspekt mit der Individuellen Pädagogik verknüpft, sondern auch ein weiteres Merkmal des Akazienhofs fließt hier in die Maßnahme ein, unsere tiergestützte Pädagogik.

Das Ziel der beiden fleißigen Läufer ist es am 14. August in Saarbrücken den Firmenlauf gemeinsam zu laufen.

Einverstanden

Cookiehinweis

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.